Landkreis Schweinfurt  
Betreuung Gebaeude
Kreisalten- und Pflegeheim Werneck - Erfuellter Lebensabend in harmonischer Umgebung
Startseite So, 17.11.2019 | 11:29
»  Datenschutz           »  Impressum           »  Seite drucken           »  Barrierefrei           »  Sitemap           «  zurück           weiter  »

Marktgemeinde Werneck

In Nordbayern, genauer in Unterfranken, an einem Knie des Flüsschens Wern liegt der Markt Werneck.

Er gehört zum Landkreis Schweinfurt und besteht aus den 13 Gemeindeteilen Eckartshausen, Egenhausen, Eßleben, Ettleben, Mühlhausen, Rundelshausen, Schleerieth, Schnackenwerth, Schraudenbach, Stettbach, Vasbühl, Werneck und Zeuzleben. Rund 10.600 Einwohner zählt die Marktgemeinde (davon rund 2.500 Einwohner in Werneck).

Verkehrstechnisch günstig gelegen, ist Werneck das Bindeglied zwischen dem 25 km entfernten Würzburg und dem 12 km entfernten Schweinfurt. Hier kreuzen sich die Bundesstraßen B19 und B26, gleich von drei verschiedenen Autobahnen (A70, A7 und A71 in Richtung Thüringen) aus kann man den Markt und seine 13 Gemeindeteile erreichen. Am 16. Dezember 2007 wurde die Ortsumgehung Werneck (B19) eröffnet.

Die Bahnstrecke Schweinfurt–Würzburg hat einen Haltepunkt im Ortsteil Eßleben. Weiterhin durchquert die Werntalbahn, eine rund 40 Kilometer lange eingleisige elektrifizierte Bahnstrecke, die dem Unterlauf der Wern folgt, das Gemeindegebiet. Werneck bietet Busverbindungen nach Schweinfurt, Würzburg, Coburg, Bad Kissingen und Gemünden. Weiterhin gibt es ein gut ausgebautes Radwegenetz.

Werneck liegt am Rande der Gäuplatte im Maindreieck
- Höchster Punkt: 337,20 m
- Niedrigster Punkt: 212,50 m
- Fläche insgesamt: 7.365 ha, davon Waldfläche ca. 900 ha

Die Marktgemeinde Werneck beherbergt zehn Kindergärten, einen davon in Werneck selbst, zwei Volksschulen sowie eine Krankenpflegeschule des Bezirks Unterfranken. Weiterhin gibt es eine Außenstelle der Volkshochschule (VHS) Schweinfurt sowie eine Außenstelle der Musikschule Schweinfurt.

Neben dem Krankenhaus Markt Werneck mit seinen Fachabteilungen Chirurgie, Gynälologie/Geburtshilfe und Innere Medizin gibt es das Orthopädisches Krankenhaus Schloss Werneck, sowie das Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin Schloss Werneck.  

In Werneck gibt es eine evangelisch-lutherische sowie eine römisch-katholische Kirchengemeinde. Erstere hat keine eigene Kirche sondern feiert ihren Gottesdienst in der Schlosskapelle. Die katholische Kirche Mariä Himmelfahrt wurde 1967 eingeweiht und ersetzte die alte Pfarrkirche in der Dorfmitte, die ehemalige Zehntscheune.

Die Marktgemeinde Werneck verfügt über ein attraktives Hallenbad und im Gemeindeteil Schraudenbach befindet sich das im Jahr 2007 neu renovierte Freibad.




© 2019 Kreisalten- und Pflegeheim Werneck GmbH Quicklink kkCMS  Rundgang ein